Wohnraumlüftung

Mit kontrollierter Wohnraumlüftung bis zu 40% Heizenergie sparen

Sie verbrauchen ca. 80% Ihres gesamten Energiebedarfs im Haushalt für die Raumwärme. Ein dichter Baukörper und gute Dämmung sind gute Voraussetzungen, um wenig Energie zu verschleudern. Das größte Einsparpotenzial liegt heutzutage im Bereich der so genannten Lüftungswärmeverluste. Darunter versteht man die Energie, die durch das Öffnen von Fenstern unkontrolliert nach draußen „verpufft“. Mit einem Wohnraumlüftungssystem erzielen Sie neben einem großen Energieeinsparungseffekt auch mehr Wohnkomfort durch den Luftwechsel. Es wird aus Bad und WC die mit Feuchtigkeit und Gerüchen belastete Luft abgesaugt und frische gefilterte Außenluft in Schlaf- und Wohnräume eingebracht.

Im folgenden 3D-Bild sehen Sie, wie solche Lüftungssysteme in der Praxis funktionieren:

wohnraumlüftung

1       Ansaugelement
2       Erdwärmetauscherrohr
3-4   Kondensatabzweiger
5       Lüftungsgerät
6       Schalldämmverteiler
7       Luftverteilschlauch
8       Abluftanschluß
9       Zuluftanschluß

Die Lüftungsgeräte unseres Systempartners Zehnder haben folgende Merkmale:

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um Details der Funktionsweise zu erfahren.